Tourismus in Västervik

Die Anziehungskraft der Schären und der Natur in Kombination mit der Zugkraft des Meeres haben dazu beigetragen, dass Västervik über ein großes Serviceangebot verfügt. In der Stadtverwaltung hat man sich für große Investitionen in den Tourismus entschieden. In Västervik kann man in vielen Sportangelcamps Boote und Ausrüstungen zum Angeln mieten. In den Gewässern ist es leicht, Fische an die Angel zu bekommen. Jede Menge Barsche, Hechte und Meeresforellen warten, auf dem Kugelgrill geräuchert oder gebraten zu werden.
Schwedische Tradition.
Gegrillter Fisch.
Den selbstgefangenen Hecht auf dem Kugelgrill zubereiten, auf einer kleinen Insel ein Lagerfeuer machen und in der Sauna am Haus entspannen, sind die traditionellen Vergnügen in Schweden. Auf dem schwedischen Speiseplan ist der Fisch einfach nicht wegzudenken. Der Lachs, der Hecht und der Aal sind neben dem Dorsch und dem Hering beliebte Fische, die auf dem Kugelgrill geräuchert oder gebraten werden. Wacholder und Dill sind die für Schweden typischen Kräuter, mit denen der meistens selbstgefangene Fisch vom Kugelgrill auf den Tisch kommt.